Boys'Day am 27.04.2023

02.05.2023

Im Rahmen des Berufsfelderkundungstages besuchten am Donnerstag, den 27.04.2023 die vier Schüler Selim, Baran, Raphael und David das Ernst-Löchelt-Seniorenzentrum. Der Boys'Day wird gefördert vom Bundesministerium für Familien, Senioren, Frauen und Jugend. Insgesamt gab es bundesweit im Jahr 2023 7.217 Boys'Day-Angebote mit 39.932 Plätzen für Jungen, wovon 6 Plätze im Ernst-Löchelt-Seniorenzentrum zur Wahl standen.
Am Boys'Day lernen Jungen Berufe aus den Bereichen Gesundheit/Pflege, Soziales, Erziehung/Bildung und Dienstleistung kennen. Anders gesagt, drehen sich typische BoysDay-Berufsfelder um Berufe, in denen Männer noch immer unterrepräsentiert sind, das heißt, dass höchstens 40% der Ausbildungsplätze und Arbeitsstellen durch Männer besetzt sind. Obgleich das in der Alltagssprache oft als „Altenpflege" bekannte Berufsbild mittels Ausbildungsreform zwar längst Generalüberholt wurde, hält sich das Vorurteil ein „reiner Frauenberuf“ zu sein beständig. „Generalistische Pflegeausbildung“ – so nennt sich der Zugang zum Berufsbild des Pflegefachmanns inzwischen, der heute im Interessensfokus der vier Schüler stand. In Begleitung von Praxisanleiterin und examinierter Pflegefachkraft Claudia Nöldner und Sozialarbeiterin Lea Braungart wurden Einblicke in Pflegealltag und Lebenswelt der Bewohner:innen ermöglicht und ebenfalls an sozialen Betreuungsangeboten wie dem Barfußpfad oder dem Rollatortanz teilgenommen, um ein ganzheitlichen Eindruck zu erlangen.

In den kommenden zehn Jahren werden unzählige Fachkräfte fehlen, prognostizieren Experten. Insbesondere Männer werden in der Pflege gebraucht. Nur etwa 14 Prozent der Beschäftigten in Pflegeberufen sind männlich. Kurz gesagt: Zielstellung des Boys Days ist es, Stereotype aufzubrechen und Jungen für typische "Frauenberufe" zu sensibilisieren. "Der Pflegefachmann ist ein interessantes und chancenreiches Berufsbild, von dessen facettenreicher Berufsrealität viele junge Männer bislang noch gar keinen richtigen Eindruck hatten. Ein niederschwelliges Angebot wie den Boys'Day in unserer Einrichtung anbieten zu dürfen, hilft das Berufsspektrum junger Erwachsener zu erweitern und hier Einblicke in einen Beruf mit Zukunftsperspektiven zu gewinnen" sagt Einrichtungsleiter Dirk Kuczera.

Weitere Nachrichten

Meldung vom 26.09.2023
Am Montag, den 18.09.2023 feierte das Ernst-Löchelt-Seniorenzentrum der Arbeiterwohlfahrt die Eröffnung eines inklusiven Cafés. Möglich gemacht wurde dies durch die Kooperation mit den Bottroper Werkstätten gGmbH (BTW), einer Einrichtung des Diakonischen Werkes Gladbeck – Bottrop – Dorsten.weiterlesen
Meldung vom 26.07.2023
Mit den Worten „Wer anderen eine Blume säht, blüht selber auf“ begrüßt Bewohnerin Rosi vergangenen Montag ihre Mitbewohner:innen zur Gartengruppe. Ein Garten bietet regelmäßige und vielfältige Beschäftigung. Schließlich gibt es ganzjährig etwas zu tun und die Arbeit hält aktiv. Zweimal wöchentlich wird im Außenbereich des Ernst-Löchelt-Seniorenzentrums deshalb in altersgerechten Hochbeeten fleißig gepflanzt, gepflegt, gegossen, gejätet und nach getaner Arbeit auch geerntet.weiterlesen
Meldung vom 26.07.2023
Dienstagsmorgens 10.00 Uhr im Ernst-Löchelt-Seniorenzentrum: Aus dem CD-Player tönt „Theo wir fahrn‘ nach Lotsch“, die Senioren formatieren sich. Natürlich hat Jede und Jeder seinen festen Platz. Die Choreografie sitzt gut, so gut, dass Rollatoren im Takt der Musik geschoben werden. „Eins, zwei, drei, vier, fünf, linker Arm, winken, jetzt“, zählen die Betreuungsassistentinnen. Die Freude am Tanzen bleibt vielen älteren, auch mobilitätseingeschränkten Menschen lang erhalten.weiterlesen
Meldung vom 12.07.2023
Trotz der gegenwärtig vorherrschenden Sommerhitze war es am Montag, den 10.07.2023 wieder Zeit für das vierteljährliche Treffen der ehrenamtlichen Mitarbeiter:innen des Ernst-Löchelt-Seniorenzentrums.weiterlesen
Meldung vom 07.07.2023
Laut und schwungvoll dröhnten am Freitagnachmittag, den 30.06.2023 die Lautsprecher von Friedel Ochmanns Musikanlage. Bei kaltem Bier und Sekt animierten Schlagersongs und Volksmusik aus den Jahren von 1920 bis 2010 die Bewohner und Bewohnerinnen das Tanzbein zu schwingen. Bei bester Stimmung wurde bis in die lauen Abendstunden hinein gefeiert und gemeinsam das Wochenende begrüßt.weiterlesen
Meldung vom 05.07.2023
Harald Schimanski, Inhaber des Sportcenter-Bottrop auf der Gladbecker Straße ergriff zusammen mit seiner Mitarbeiterin Natascha Holz die Initiative und spendete rund 30 Fleece-Decken – natürlich in den Farben des Sportcenters Blau & Gelb – an das nahgelegene Ernst-Löchelt-Seniorenzentrum.weiterlesen
Meldung vom 22.06.2023
Bei Sonne satt und Live-Musik feierte die Bewohnerschaft des Ernst-Löchelt-Seniorenzentrums zusammen mit ihren Angehörigen und den Nachbarn sowie Mitarbeiter:innen am Samstag, den 17.06.2023 ihr Sommerfest, zu dem auch Bürgermeister Klaus Strehl gekommen war. Bei Leckereien vom Grill, frischen Salaten und kühlen Getränken sowie einer Auswahl an Kuchen, ließen es sich die Bewohner:innen und Besucher:innen in der Zeit von 11.00 Uhr bis 17.00 Uhr gut gehen. Insbesondere die hauseigene Sommerbowle sowie das Eismobil des Eiscafes De Marco sorgten für eine lecker-süße Erfrischung.weiterlesen
Meldung vom 11.05.2023
„Kleider machen Leute“schrieb bereits Gottfried Keller in einer der bekanntesten Novellensammlungen der deutschsprachigen Literatur des 19. Jahrhunderts. - Und auch wenn dieses Sprichwort dazumal im Sinne einer Verwechslungskomödie spielte, so trägt es ein wahres Gewand. Kleidung ist ein wichtiger Teil unserer Alltagswelt und spielt eine große Rolle im sozialen Zusammenleben. Mit dem Konzept mobiler Mode des Wuppertaler Franchise-Unternehmens Modemobil, kommt die Mode direkt in die Lebenswelt der Bewohner:innen und ermöglicht darüber Teilhabe am öffentlichen Leben.weiterlesen
Meldung vom 03.05.2023
Als Feiertag der Arbeiterbewegung ist der sogenannte Erste Mai nicht nur in Deutschland gesetzlicher Feiertag, sondern gleichzeitig das Event, bei dem alljährlich der Frühling begrüßt wird. Unter freiem Himmel wurde bei Freibier, Erbsensuppe und Fanfarenchor von 11.00 Uhr bis 13.30 Uhr gemütlich geschunkelt. weiterlesen
Meldung vom 02.05.2023
Im Rahmen des Berufsfelderkundungstages besuchten am Donnerstag, den 27.04.2023 die vier Schüler Selim, Baran, Raphael und David das Ernst-Löchelt-Seniorenzentrum. Der Boys'Day wird gefördert vom Bundesministerium für Familien, Senioren, Frauen und Jugend. Insgesamt gab es bundesweit im Jahr 2023 7.217 Boys'Day-Angebote mit 39.932 Plätzen für Jungen, wovon 6 Plätze im Ernst-Löchelt-Seniorenzentrum zur Wahl standen.weiterlesen